Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Ausgabe: 26. April 2023

GEDANKEN ZUM ÜBEN

 
Ich möchte über meinen Übungsansatz sprechen:

Sonntag, 7. Mai,
nach der Vormittagsstunde
ab 12 Uhr.


Gäste sind willkommen. Eintritt frei. Dauer ca. 20 Minuten.

TAG DER ARCHITEKTUR

Es ist mir eine Ehre und Freude das Dojo zu öffnen:
Samstag, 17. Juni,
nach der Morgenstunde und dem Samu
von 12 bis 18 Uhr

Sonntag, 18. Juni,
nach der Vormittagsstunde
von 12 bis 18 Uhr
Architektenkammer NRW

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG

 

Endlich ist es soweit.

Nach langer Coronazeit können wir nun den Umzug in unser wunderschönes – und in der Aikidowelt einzigartiges – neues Dojo gemeinsam feierlich begehen.

Hierzu lade ich ganz herzlich ein:

Sonntag, 30. Juli,
nach der Vormittagsstunde
von 12.30 bis 16 Uhr

Das ist der Sonntag am Ende der Shochugeiko-Woche.

DETAILS

Die Türblätter der WCs und des Wirtschaftsraums sind erneuert. Ebenso deren Klinken und die Fenstergriffe im Vorraum.

Die Buchstaben D + H hatte mir mein Vater vor 20 Jahren für das alte Dojo geschnitzt.

MAUER

Den Treppenaufgang am Kirchturm hat ein Maurer in den letzten Wochen geschlossen.

Die entstandene Mulde wird mit dem Aushub des Fundaments und einigen Steinen aufgeschüttet. Zuoberst kommt eine 40 cm Schicht fruchtbarer Mutterboden.

Wenn auch nicht fertig: Der Vorplatz vor dem Dojo ist beruhigt. Und im Übungsraum ist es noch etwas stiller geworden.
SCHLÄMME
Ein zweites Materialmuster ist unter dem Fenster vom Wirtschaftsraum angelegt: Schlämme mit einem gröberen Korn.

In den nächsten Tagen werden auf dieser Fläche noch zwei Farbmuster aufgetragen: Eierschalenfarbe und ein heller Grauton.
UND
Unser jüngstes Mitglied Silas und sein Vater Michael 🙂! Das Bundeslehrerkomitee hat mir den 8. Dan Aikido verliehen 🙂!
Übungszeiten
Neues Dojo

SPENDEN / SAMU

Die klösterliche Dojo-Atmosphäre im Innern würden Paul Böhm und ich gerne nach außen übertragen. Dank einiger Spenden in den letzten Monaten konnten wir mit der Mauer einen gelungenen Anfang machen.

Jede Unterstützung tut gut:
  • Samu, 作務, bezeichnet die Pflegearbeiten zur Aufrechterhaltung eines Dojos, wie das Saugen der Matte, Putzen der Böden, kleinere Reperaturen und die Gartenarbeit: Samstags 9.30 bis 11.00 Uhr.

  • PayPal

  • Dirk Kropp, Aikido üben
    IBAN: DE51 3705 0198 0002 9926 26
    COLSDE33XXX
    Verwendungszweck: Spende neues Dojo


Eine Spendenquittung für das Finanzamt kann nicht ausgestellt werden.

Chinesische Weide, Bambus

Herzlichst

Dirk
Fotos: Lukas Roth, Giuseppe Di Guardia, Dirk Kropp
facebook instagram

Dirk Kropp – Aikido üben

Rochusstraße 216
50827 Köln

0151 6166 3219


Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.